Praktikum

Ihre Aufgaben

Das Praktikum ist eine gute Chance, Greenpeace kennenzulernen. Die Aufgaben variieren von Bereich zu Bereich. Häufig geht es darum, schriftliche und mündliche Anfragen zu bearbeiten, Informationen zu sammeln und zu vermitteln.

 

Ihr Profil

Ihre Unterlagen sollten enthalten:

  • den Zeitraum, wann dieses Praktikum stattfinden soll
  • einen Lebenslauf
  • Informationen über Ihren Studiengang bzw. Ihre Interessensgebiete
  • in welchem Bereich Sie bei uns das Praktikum absolvieren möchten, z.B. Energie und Klima, Biodiversität (Wälder, Meere), nachhaltige Landwirtschaft, Aktionsnetz, Kommunikation, etc.

Ein Praktikum kann nur an eingeschriebene Studierende vergeben werden, d.h. dass eine Immatrikulationsbescheinigung für die Dauer des Praktikums vorliegen muss.

Greenpeace kann keine Vergütung bieten, stellt aber bei Bedarf eine Unterkunft,  erstattet die Kosten für An- und Abreise mit der Bahn und für den öffentlichen Nahverkehr und gibt einen Verpflegungszuschuss.